stage

Ihre Suche im Energiespar-Kalender

Energiespar-Kalender.de - Das Veranstaltungs-Portal rund um das Energiesparen und die Energieeffizienz. Einfache Themensuche und interessante Energiespar-Events, Veranstaltungen, Kongresse, Messen und Termine direkt über Merkfunktion in Outlook oder Google Kalender vormerken.

Von:   Bis:   

Volltextsuche:   

Aktuelle Neuzugänge


TerminThemaVeranstalter
28.11.2016 - 29.11.2016VIK-Jahrestagung 2016
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

EW Medien und Kongresse GmbH


EW Medien und Kongresse GmbH

VIK-Jahrestagung 2016

28.11.2016 - 29.11.2016

Tagungsort

Hotel Meliá Berlin
Friedrichstraße  103
10117 Berlin

Anmeldung und Information

Tel.:069 710 4687 349
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Infos zur Veranstaltung
Das Pariser Klimaschutzabkommen wurde Ende des letzten Jahres als großer Erfolg bewertet. Entscheidend für den tatsächlichen Erfolg der Vereinbarung wird ihre weltweite Umsetzung sein. Erst mit der Zeit wird sich zeigen, welche Perspektiven der globale Klimaschutz wirklich haben wird und welche Konsequenzen die davon betroffenen Unternehmen zu tragen haben werden.

Der VIK Verband der Industriellen Energie- und Kraftwirtschaft e.V. will im November 2016 eine erste Bilanz ziehen. Auf der VIK-Jahrestagung 2016 diskutieren wir mit hochrangigen Vertretern aus Industrie, Politik und Wissenschaft zur Weiterentwicklung der nationalen und internationalen Klima- und Energiepolitik.


Kosten

995,-€
345,-€ für VIK-Mitglieder

Anmeldung

Tel.:069 710 4687 349
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Energiespar-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

EW Medien und Kongresse GmbH

VIK-Jahrestagung 2016

Tagungsort

Hotel Meliá Berlin
Friedrichstraße  103
10117 Berlin

Anmeldung und Information

Tel.:069 710 4687 349
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download



Anmeldung

Tel.:069 710 4687 349
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Energiespar-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
18.08.2016Was ändert sich durch das neue KWK-Gesetz 2016?
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung e.V. (B.KWK)


Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung e.V. (B.KWK)

Was ändert sich durch das neue KWK-Gesetz 2016?

18.08.2016

Tagungsort

Victor’s Residenz-Hotel Leipzig
Georgiring  13
04103 Leipzig

Anmeldung und Information

Tel.:030/270 192 810
Telefax:030/270 192 81-99
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

 , Industrie, Hersteller

Infos zur Veranstaltung
Das neue Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetz (KWKG 2016) ist am 01. Januar 2016 in Kraft getreten. Durch das KWKG 2016 ergeben sich zahlreiche Änderungen. Diese rechtlichen Neuregelungen sind von erheblicher Bedeutung für die Wirtschaftlichkeit und damit für die mit KWK befassten Unternehmen. Der B.KWK bietet in einer Serie von zeitlich und räumlich verteilten Workshops die Möglichkeit, sich im Detail mit den neuen Regelungen auseinanderzusetzen. Versierte Energie-Rechtsanwälte und KWK-Planer werden das neue Gesetz aus ihren jeweiligen Perspektiven, also aus rechtlicher und planerischer Sicht, unter die Lupe nehmen und analysieren.

Vorsprung durch frühzeitige Information
Die Teilnehmer werden durch den Workshop in die Lage versetzt, sich frühzeitig auf den künftigen Förderrahmen einzustellen und den Informationsvorsprung für die eigene Unternehmensausrichtung bzw. Investitionen zu nutzen.

Wer sollte teilnehmen?
Angesprochen sind Fachleute aus Unternehmen der Bereiche Energiewirtschaft, Industrie, Planung, Beratung, Anlagenbau, Installation und Effizienzdienstleistungen sowie Anwaltskanzleien, die sich frühzeitig mit den kommenden Bedingungen des Betriebes von KWK-Anlagen befassen wollen.


Kosten

390,- Euro für B.KWK-Mitglieder
490,- Euro regulär
Die Teilnahmegebühren gelten zzgl. 19 % MwSt.

Sie beinhalten die Pausengetränke, das Mittagessen und die Tagungsdokumentation/
Downloadberechtigung.

Anmeldung

Tel.:030/270 192 810
Telefax:030/270 192 81-99
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Energiespar-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

Bundesverband Kraft-Wärme-Kopplung e.V. (B.KWK)

Was ändert sich durch das neue KWK-Gesetz 2016?

Tagungsort

Victor’s Residenz-Hotel Leipzig
Georgiring  13
04103 Leipzig

Anmeldung und Information

Tel.:030/270 192 810
Telefax:030/270 192 81-99
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

 , Industrie, Hersteller

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Moderation: RA Prof. Dr. Martin Maslaton / RA Dr. Manuela Herms

09:30 Politischer und rechtlicher Rahmen des KWKG 2016
Prognos-Studie zur Evaluierung des KWKG im Jahr 2014, Grünbuch und Weißbuch „Ein Strommarkt für die Energiewende“, Entwurf eines Strommarktgesetzes

11:00 Das KWKG 2016 - Was ist neu?
Netzanschluss und Kostentragung, Abnahmepflicht und Einspeisemanagement, verpflichtende Direktvermarktung, Anlagenkategorien, Dauer und Höhe des Zuschlags, Zuschlag für Eigenversorgung, Förderung von Bestandsanlagen in der allgemeinen Versorgung, Anspruchsausschluss bei negativen Strompreisen

13:30 Das KWKG 2016 – Wichtige Änderungen und Übergangsbestimmungen
Messung von KWK-Strom und Nutzwärme, Förderbedingungen für Wärme-/Kältenetze und Wärme-/Kältespeicher, Anlagenzulassung durch das BAFA und Vorbescheid, Exkurs: KWK-Kosten-Nutzen-Vergleich-Verordnung (KNV-V), Übergangsbestimmungen für laufende Projekte

14:30 Direktvermarktung von KWK-Strom: Herausforderungen und Chancen für KWK-Anlagenbetreiber
Einschätzung der aktuellen und zukünftigen Situation an den Strommärkten (Spotmarkt inkl. Day-Ahead- und Intradayhandel, Regelenergiemärkte etc.), praxisrelevanten Anforderungen aus Sicht eines Direktvermarkters an Stromproduktion von KWK-Anlagen (Prognostizierbarkeit & Verschiebbarkeit in preislich attraktive Zeiten)

16:00 Dezentrale Wärmeversorgungskonzepte
Eigenverbrauch und EEG-Umlage, Leitfaden der BNetzA zum Eigenverbrauch, Belieferung von Dritten mit Strom, Strompreisbestandteile, vertragliche Gestaltung

Ihre Referenten:

MASLATON Rechtsanwaltsgesellschaft mbH:
•RA Prof. Dr. Martin Maslaton (18.08.)
•RA Dr. Manuela Herms (06.07.+18.08.)
•RA Dr. Christoph Richter (06.07.)

CLEAN ENERGY SOURCING AG:
•Marcel Kraft (06.07.+18.08.)

Programmänderungen vorbehalten.


Anmeldung

Tel.:030/270 192 810
Telefax:030/270 192 81-99
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Energiespar-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
06.07.2016 - 07.07.2016Das EEG 2016 - Neuausrichtung der Förderung
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

EW Medien und Kongresse GmbH


EW Medien und Kongresse GmbH

Das EEG 2016 - Neuausrichtung der Förderung

06.07.2016 - 07.07.2016

Tagungsort

Mercure Hotel Köln
Belfortstraße  9
50668 Köln

Anmeldung und Information

Tel.:069. 710 4687 150
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

, Versorger, Juristen

Infos zur Veranstaltung
Das EEG 2014 hatte die „verpflichtende Direktvermarktung“ für bestimmte Anlagen eingeführt. Außerdem hatte es eine Pflicht zur Teilnahme an Ausschreibungsverfahren für „PV-Freiflächenanlagen“ vorbereitet. Das EEG 2016 soll nun die Ausschreibungspflicht auf sämtliche Windenergieanlagen sowie auf alle Solarstromanlagen oberhalb einer Leistungsschwelle erweitern. Damit wird die EEG-Förderung wieder grundlegend modifiziert.

Der Informationstag wird speziell auf diese Änderungen eingehen und für die Förderungen die Rechtslage nach dem EEG 2016 einschließlich neuer Entwicklungen abdecken. Darüber hinaus werden die aktuelle Rechtsprechung sowie Entscheidungen der Clearingstelle EEG speziell zu den Themen Netzanschluss, Biomasse, Solarstrom und EEG-Umlage dargestellt und erläutert.Ziel der Veranstaltung ist die umfassende Beantwortung wichtiger Praxisfragen in rechtlicher, wirtschaftlicher und technischer Hinsicht. Abgerundet wird die Veranstaltung mit einem Überblick über die neuesten energiepolitischen Entwicklungen auf nationaler und europäischer Ebene im Bereich der Regenerativen Energien.

Zielgruppe:
Der Informationstag richtet sich an Geschäftsführer, Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Netz, Recht, Erzeugung, Vertrieb und Energiepolitik.


Kosten

€ 990,- für BDEW-Mitglieder
€ 1.570,- für Nicht-Mitglieder
(einschließlich Tagungsunterlagen, Mittagessen,Pausengetränken, zzgl. MwSt.)

Anmeldung

Tel.:069. 710 4687 150
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Energiespar-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

EW Medien und Kongresse GmbH

Das EEG 2016 - Neuausrichtung der Förderung

Tagungsort

Mercure Hotel Köln
Belfortstraße  9
50668 Köln

Anmeldung und Information

Tel.:069. 710 4687 150
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

, Versorger, Juristen

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Folgende Themen, die durch das EEG 2016 eingeführt und vertieft werden, sind insbesondere Gegenstand dieses Informationstages:
• Teilnahmepflicht an Ausschreibungsverfahren für Windenergie - und Solarstromanlagen

Folgende Themen, die durch das EEG 2016 eingeführt und vertieft werden, sind insbesondere Gegenstand dieses Informationstages:
• verpflichtende Direktvermarktung für Neuanlagen oberhalb
bestimmter Anlagenleistungen,
• technische Anforderungen an EEG-Anlagen sowie Nachrüstungen
nach SysStabV I und II,
• Biomasseförderung, Nachweispflichten und aktuelle
Rechtsprechung zum EEG 2009 und 2012,
• Solarstrom-Förderung außerhalb der Ausschreibungspflicht,
• EEG-Umlage bei Eigenversorgung und EVU-Belieferung,
• Abwicklung der EEG-Umlage über die Verteilnetzbetreiber sowie
• neue Messvorgaben durch das "Gesetz zur Digitalisierung der
Energiewende".


Anmeldung

Tel.:069. 710 4687 150
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Energiespar-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
05.09.2016 - 09.09.2016Green Energy Summer School: Overview of energy efficien...
[Infos/Anm. | Programm | Download]
Merken: Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken
 

Renewables Academy (RENAC) AG


Renewables Academy (RENAC) AG

Green Energy Summer School: Overview of energy efficiency in industry and buildings

05.09.2016 - 09.09.2016

Tagungsort

Renewables Academy AG (RENAC)
Schönhauser Allee 10/11
10119 Berlin

Anmeldung und Information

Tel.:+49(0)30-526 895 882
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

öffentliche Einrichtungen,  

Infos zur Veranstaltung
As such this week gives a comprehensive and good overview on energy efficiency in the industry and building, covering technical, managerial, legal and economic aspects needed for developing new professional skills.

The week is designed to look into the several motivations (economic, strategic, and environmental) that push private companies and governments to develop new professional figures to enable them reach more ambitious energy saving targets. The participants will learn about the powerful impact of energy efficient technologies on competitiveness and energy costs and will practice both technical and managerial tasks needed for realizing energy saving projects in the industrial and building sector.

Target groups:
Employees of public institutions, administration and municipal authorities, energy agencies and financial institutions, development organizations, journalists, consultants facility managers interested in learning about energy efficiency in the industrial and building sector.


Kosten

Price: 1,500.00 EUR
Early bird price: 1,350.00 EUR Valid until: 11.07.2016 23:59

Anmeldung

Tel.:+49(0)30-526 895 882
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Energiespar-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerkenTermin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden

Renewables Academy (RENAC) AG

Green Energy Summer School: Overview of energy efficiency in industry and buildings

Tagungsort

Renewables Academy AG (RENAC)
Schönhauser Allee 10/11
10119 Berlin

Anmeldung und Information

Tel.:+49(0)30-526 895 882
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zielgruppen

öffentliche Einrichtungen,  

Programm zur Veranstaltung
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Objectives:

  • Learn about the basics of energy systems for the industrial and building sectors and their energy efficiency potentials

  • Design sustainable energy efficiency and environmental plans, for private and public sector

  • Establish energy consumption reduction targets and standards

  • Assess the feasibility of EE investments, individuating risks and potentials

  • Develop the adequate economic and technical indicators and processes for measuring and verifying the results of an energy efficiency project


Contents:

  • Introduction to energy efficiency: What energy efficiency is, how we measure it, its field of applications in buildings, industry and supply

  • Motivations and obstacles for energy efficiency in the industrial and building sector

  • Energy auditing and monitoring energy costs and consumptions: process of an energy audit, measurements and equipment needed, how to design a monitoring net, developing of measures, reporting, control Charts

  • Standards for energy management processes: ISO 50001:2011: Energy Management System definition, ISO 50001: 2011: implementation guide, ISO 50001: 2011: actors, ISO 50001: 2011: saving potentials

  • Energy standards for buildings: definition of energy certification, issuance of building certificates, examples of energy standards, EPBD and ENEV

  • Energy efficient solutions for industry: cross sectional technologies for industry: compressors, pumps, fans, boilers, chillers, engines, lamps, best available techniques, economic analysis

  • Energy efficient solutions for industrial processes: description of the industrial process, best available techniques, economic analysis

  • Energy efficient solutions for buildings: facts and trends, energy usages in buildings, classification of buildings, energy efficient solutions: passive side and active side

  • From Passive houses to the energy plus buildings: Design and dimensioning criteria, integration with renewable energies, technical and economic feasibility, examples and case studies

  • Financing energy efficient projects: energy data and trends, profitability calculation, static methods, dynamic methods, life cycle costing, laws and regulations, financing

  • Energy efficient procurement and contracting: energy procurement, contracting and energy efficient supply

  • Legal framework and government instruments for energy efficiency in industry and building: international policies, regulations, standards , organisations, directives and laws for energy efficiency in the industrial and building sector

  • Practical activity: collecting energy data, investment calculation, assessment of the energy performance of an existing building

  • Workshop on development of an energy roadmap

  • Site visits: energy efficiency in service, business and commerce, Energy
  • efficiency in residential buildings, energy efficiency in industry.



Anmeldung

Tel.:+49(0)30-526 895 882
E-Mail:Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
PDF Veranstaltungsprogramm: Download

Diese Energiespar-Veranstaltung  Merken Termin in Outlook vormerken Termin im Google Kalender vormerken |  Drucken | Senden
Anreise
mehr anzeigen
KW
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
29
30
01
02
03